This site will work and look better in a browser that supports web standards.

Projektwoche16
Abitur 2017
Arbeitsgemeinschaften
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Wettbewerbe
Sport
Musik
Exkursionen/Projekte
Austauschprogramme
Feiern und Feste
Archiv
2015/2016
2014/2015
2013/2014
2012/2013
2011/2012
2010/2011
2009/2010
2008/2009
2007/2008
2006/2007
2005/2006
Bio-Leistungskurse der 13 auf den Spuren Darwins im Senckenbergmuseum


35 wissbegierige Biologen

Wer im Jahr des 200. Geburtstags von Charles Darwin sein Abitur macht und dazu noch einen Leistungskurs Biologie belegt hat, der sollte ganz besonders über den berühmten Begründer der modernen Abstammungslehre und seine Theorien Bescheid wissen.

Das sagten sich auch die drei Biologieleistungskurse und fuhren mit ihren Kurslehrern Herr Brott, Herr Höller und Herr Schneider am 2. März nach Frankfurt ins Senckenbergmuseum.

 

 



Guten Appetit: Anakonda verschlingt Wasserschwein

Das Naturmuseum Senckenberg ist das bedeutendste und größte naturhistorische Museum in Deutschland und bietet zur Evolution, dem letzten Unterrichtsthema in der 13, reichlich Anschauungsmaterial.

Nach einem eigenen Rundgang konnten sich die Abiturienten in verschiedenen Führungen über die Evolution der Saurier, der Wirbeltiere, den Weg des Menschen von Lucy zum Homo sapiens oder die „Highlights“ des Museums informieren.

Alle fanden, dass der Tag ein gelungener Abschluss des Biologieunterrichts und auch der Schulzeit war.

 

 

 

 

 

 

 




Tyrannosaurus rex


Auf dem Weg zum aufrechten Gang


Ein Urelefant (vorne!)


Lucy, der älteste Fund eines Australopithecus afarensis


Rekonstruktion einer Neandertalerin aus Gibraltar


Urpferdchen aus der Grube Messel


"Kleiner" Flugsaurier, 4m Spannweite


Auf dem Weg zum Vogel: Sinosauropteryx, 130 Mio Jahre alt


Im Bauch des Finnwals, des zweitgrößten Tiers der Welt.