This site will work and look better in a browser that supports web standards.

Projektwoche16
Abitur 2017
Arbeitsgemeinschaften
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Wettbewerbe
Sport
Musik
Exkursionen/Projekte
Austauschprogramme
Feiern und Feste
Archiv
2015/2016
2014/2015
2013/2014
2012/2013
2011/2012
2010/2011
2009/2010
2008/2009
2007/2008
2006/2007
2005/2006
Jugend trainiert für Olympia - Platz zwei für die Handballmannschaft des MGLs nach zwei dramatischen „Endspielen“.

Am 31.01.2013 fand der Regionalentscheid für die Handballmannschaft des MGLs in der Wettkampfklasse II in Andernach statt. Unsere Mannschaft musste sich dabei mit den Teams aus Diez und Meisenheim sportlich messen. Beide Spiele waren dabei an Dramaturgie nicht zu überbieten.

Während des ersten Spiels gegen die Auswahlmannschaft aus Diez glänzte Julian Dannenberg wieder mit einer herausragenden Torwartleistung. Es gelang ihm hier über die ersten vier Minuten des Spiels, sämtliche Torwürfe des Gegners zu parieren. Somit konnte sich unsere Mannschaft zunächst mit 3:0 Toren absetzten. Dieser Vorsprung konnte aber nicht dauerhaft verteidigt werden. In der zweiten Halbzeit erzielte Karsten Konder erst mit dem Schlusspfiff der zweiten Halbzeit den Siegtreffer zum 9:8.




 

Nach dem Sieg über die Mannschaft aus Diez, trat unser Team nun gegen die Auswahlmannschaft aus Meisenheim an. Beide Teams spielten dabei auf sehr hohem, spielerischen Niveau. Dieses Niveau spielgelte sich auch in den Ergebnissen wieder. Keine Mannschaft konnte sich deutlich durch Tore absetzen. Das Ergebnis der ersten Halbzeit lautete daher 5:4 für unsere Mannschaft. In der zweiten Halbzeit betrug das Ergebnis bis drei Minuten vor Schluss 9:9. Ein verwandelter 7m-Strafwurf - eine Minute vor Schluss - brachte aber die Mannschaft aus Meisenheim mit 9:10 Toren in Führung. In der letzten Minute erhöhten die Spieler des MGLs nochmals den Druck auf die Mannschaft aus Meisenheim, das Ergebnis konnte leider nicht mehr egalisiert werden.




 

Zur Schulmannschaft des MGL (WK II) gehören:



Simon Bednarz, Simon Bönder, David Chukwukelu, Julian Dannenberg, Julian Ermtraud, Marvin Klaes, Paul Klaes, Mirko Kohnle, Karsten Konder, Pascal Olszewski und Jonas Röttgen.

Im Namen der Mannschaft bedanke ich mich bei Herrn Fred Baldus für die Organisation des Turniers. Weiterhin möchte ich mich bei der Mannschaft wieder für ihren Einsatz bedanken.

Mit sportlichem Gruß

Jens Ruhnau

 

MGL-Handballteam wieder erfolgreich im Vorrundenturnier!

Die Handballmannschaft in der Wettkampfklasse WK II belegte im Vorrundenturnier – Jugend trainiert für Olympia – am 20.11.2012 in Neuwied den ersten Platz. Dabei musste die Mannschaft zuerst gegen das Team aus Dierdorf bestehen.



Mit einem knappen Verhältnis von 9:6 Toren wurde die erste Halbzeit beendet. In der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft den aufgebauten Druck durch fehlerhafte Abschlüsse vor dem gegnerischen Tor nicht aufrechterhalten. So verkürzte der Gegner das Ergebnis auf 12:10 Tore. In der Schlussphase gelangen aber den Spielern Simon Bednarz, Julian Ermtraud und Karsten Konder die entscheidenden Tore zum klaren Sieg mit einem Endergebnis von 15:12 Toren.




Im zweiten Spiel trat die Mannschaft des MGLs gegen die RS+/ Niederbieber an.

Hier dominierte unsere Mannschaft eindeutig das Geschehen, sodass das Spiel mit einem Ergebnis von 19:5 Toren gewonnen wurde.




Die erfolgreichen Teilnehmer für das MGL waren Simon Bednarz, Simon Bönder, Julian Ermtraud, David Chukwukelu, Julian Dannenberg (Torhüter), Paul Klaes, Mirko Kohnle, Karsten Konder, Pascal Olszewski, Jonas Röttgen und Lukas Schmitz. Erfreulicherweise konnten sich die Nachwuchsspieler Simon Bednarz und Pascal Olszewski im Team schnell integrieren und zum Erfolg der Mannschaft beitragen! Vielen Dank für euren Einsatz!

Weiterhin möchte ich mich bei Herrn Niebergall für die Ausrichtung des Turniers bedanken.

Jens Ruhnau