This site will work and look better in a browser that supports web standards.

Regelungen
Vertretungsplan
MGL aktuell
Informationen zum Wahlfach „Kontext MINT“
Informationen zur 2. Fremdsprache
Informationen zur 3. Fremdsprache
Sprechstunden
GdS Elterntraining
Bibliothek
Schulbücher
Schülerbeförderung
Sitemap
Sie sind hier: Service · Informationen zum Wahlfach „Kontext MINT“
Downloads:
Anmeldebogen_Kontext_MINT.pdf

 

Abgabe des Wahlzettels bis zum 25. April 2017

 

Allgemeine Informationen zum neuen Wahlfach „Kontext MINT“

Sehr geehrte Eltern,

Das MGL bietet im Schuljahr 2017/2018 zum ersten Mal im fakultativen Wahlbereich der Klassenstufen 9 das Unterrichtsfach „Kontext MINT“ an. Dieses neue Unterrichtsfach wird zeitgleich mit den angebotenen dritten Fremdsprachen stattfinden und im Schuljahr 2018/2019 in der Klassenstufe 10 fortgeführt.

Das didaktische Konzept sieht Kontexte vor, die es ermöglichen, unterschiedliche Inhalte und Arbeitstechniken aus den verschiedenen MINT-Wissenschaften zu integrieren und erfahrbar zu machen. Hierbei steht die Handlungsorientierung im Vordergrund und die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler an der Themenfindung soll ein durchgängiges Prinzip sein.

Eine starke Projekt- und Kontextorientierung soll auf eine verpflichtende Teilnahme an MINT-Wettbewerben in der Klassenstufe 10 vorbereiten.

Mögliche Kontexte könnten technische Fragestellungen aus dem Alltag, kriminaltechnische Untersuchungsmethoden (genetischer Fingerabdruck, PCR, DNA-Isolierung), Modellierung von MINT-Phänomenen mit Hilfe eines Zeichenprogramms, 3-D-Ausdruck der Modelle und Erstellung eines Lehrfilms, Programmierung und Erweiterung von Minicomputern oder Mobilität in Kombination mit Solar- und Brennstoffzelle sein.

1. Die Einrichtung einer Lerngruppe in dem fakultativen Wahlfach „Kontext MINT“ ist an eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Schülern gebunden. Ein Unterrichtsangebot in diesem Fach ist nur unter diesen Vorgaben möglich. – Lerngruppen mit weniger als fünf Schülern im nachfolgenden Schuljahr dürfen nicht fortgeführt werden.

2. Jeder Schüler erhält einen Anmeldebogen durch eigenständiges Herunterladen von der Homepage der Schule. (Es besteht die Möglichkeit, sich das Formular persönlich im Sekretariat aushändigen zu lassen.). Jeder Schüler gibt seinen Anmeldebogen termingerecht bei der Klassenleitung ab.

3. Auch wenn man sich für die Wahl des Faches „Kontext MINT“ entscheidet, hat man den Wahlzettel für die fakultative dritte Fremdsprache mit der Ankreuzung „Verzicht auf die dritte Fremdsprache“ abzugeben.

4. Die Wahl ist eine verbindliche Anmeldung zur aktiven Teilnahme an dem Fach „Kontext MINT“. Eine Abmeldung ist nur jeweils zum Halbjahr schriftlich durch einen Erziehungsberechtigten möglich.

5. Eine definitive Zusage für die Teilnahme am Unterricht erfolgt zu Beginn des neuen Schuljahres.

6. Diese Informationen erfolgen in Absprachen mit den MINT-Fachschaften.