This site will work and look better in a browser that supports web standards.

Projekttage 2018
Abitur 2018
Arbeitsgemeinschaften
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Wettbewerbe
Sport
Musik
Exkursionen/Projekte
Metz 2018
Theater 6c
Journalistenbesuch
SumOfUs
Verdun 2018
Frankfurt
Macht_der_Sprache
Landtag
DDR_Ausstellung
Exkursion zur Gedenkstätte Hadamar
Bonner Klimagipfel
Juniorwahl 2017
Exkursion zum Institut für Zeitgeschichte
Austauschprogramme
Feiern und Feste
Archiv
Sie sind hier: Schulleben · Exkursionen/Projekte · Landtag
Exkursion der Klassen 9a und 9c nach Mainz

Am 12. April 2018 fuhren die Klassen 9a und 9c im Rahmen des Sozialkundeunterrichts die Landeshauptstadt Mainz, um im dortigen Landtag am Schulklassenprogramm teilzunehmen. Zunächst besichtigte man den Interims-Plenarsaal im Landesmuseum Mainz, wo bis zur Beendigung der Sanierung des Deutschhauses die Sitzungen stattfinden. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler an den Tischen der Abgeordneten Platz nehmen und sich deren Arbeitsplatz im Parlament genauer ansehen. Die Betreuer des Programms erläuterten zunächst in einem Kurzvortrag den grundsätzlichen Aufbau und die Arbeit der gewählten Vertreter. Danach wurden die Fragen der Schülerinnen und Schüler ausführlich beantwortet und die Bedeutung des eigenen politischen Engagements, z. B. in Vereinen thematisiert.

Im Anschluss traf man sich mit drei Landtagsabgeordneten zum Gespräch. Die Abgeordneten Sven Teuber (SPD) und Dr. Jan Bollinger (AfD) standen den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit der Abgeordneten aus unserem Wahlkreis, Ellen Demuth (CDU), Rede und Antwort. Sie gaben Auskunft über ihre Arbeit als Abgeordnete und nahmen zu aktuellen politischen Themen, wie der US-Politik unter Trump und dem Islam in Deutschland, Stellung. Die Vertreter diskutierten engagiert und ermutigten die Besucher sich auch selbst politisch zu engagieren.

Zum Abschluss blieb noch etwas Zeit die Landeshauptstadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor man wieder die Heimreise nach Linz antrat.