Bläserklasse - was ist das und warum soll mein Kind dahin?

Was ist eine Bläserklasse?

Die Bläserklasse ist ein Konzept für einen handlungsorientierten Musikunterricht. Alle Schülerinnen und Schüler erlernen dabei im Klassenverband ein Blasinstrument (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium) um ein Orchester zu bilden. Natürlich kommt das Können auch auf die Bühne - bereits nach einem halben Jahr wartet das erste Weihnachtskonzert auf die Bläserklasse!
Viel Arbeit aber auch viel Spaß und Freude und das gute Gefühl gemeinsam etwas geschafft zu haben - das macht die Bläserklasse aus.

Die Schüler erhalten:

Woher bekommen die Kinder ihre Instrumente?

Die Instrumente werden durch das Bläserstudio Koblenz zur Verfügung gestellt. In den Leihgebühren sind nicht nur die Kosten für das Instrument, sondern auch die Versicherung, die Wartung und die Kosten für den Instrumentallehrer enthalten.

Warum sollte mein Kind in die Bläserklasse?

Die Bläserklasse fördert Kinder auf verschiedene Weise. Zum einen werden durch das Zusammenspielen die Sozialkompetenzen gefördert: Die Schüler müssen aufeinander hören und zusammen arbeiten, um einen guten Klang zu erreichen oder einen Auftritt erfolgreich zu absolvieren. Zum anderen lernen die Kinder, die Verantwortung für ein Instrument zu übernehmen und sich darum zu kümmern. Ausdauer und Zielstrebigkeit werden ebenfalls gefördert, da über zwei Jahre hinweg immer neue Ziele wie z.B. Auftritte anspornen, auch Herausforderungen gemeinsam anzugehen. Diese Fertigkeiten helfen den Schülern nicht nur im Instrumentalspiel, sondern haben auch positive Auswirkungen auf die Persönlichkeitsbildung. Und nicht zuletzt haben die Kinder die Möglichkeit, zwei Jahre ein Instrument zu erlernen. Nicht wenige spielen danach ihr Instrument weiter, welches sie vor der Bläserklasse nicht in Betracht gezogen hätten.

Was wird die Bläserklasse kosten?

Der monatliche Beitrag wurde von uns so niedrig wie möglich angesetzt und wird sich auf 45€ belaufen.

Ich habe noch Fragen.

Weitere Fragen werden ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder auch via Mail beantworten.
Tobias Lehmann